Leitsätze 1. Es ist davon auszugehen, dass ein Fluglotsenstreik, auch und soweit er nur angekündigt ist, grundsätzlich einen außergewöhnlichen Umstand im Sinne von Art. 5 Abs. 3 der EG Verordnung 261/2004 darstellen kann. In diesem Fall steht die Entscheidung ob und wann ein Flug zu annullieren ist im „vernünftigen“ Ermessen der Luftfahrtunternehmen. 2. Das  Luftfahrtunternehmen…

Der Gerichtsprozess im Falle einer Flugverspätung Gerichtsverfahren stellen in den allermeisten Fällen für die Prozessparteien ein Risiko dar. Selbst bei scheinbar eindeutigen Sachverhalten kann jederzeit eine Überraschung für einen negativen Verfahrensausgang sorgen. Das ist schließlich auch der Grund, warum Prozesse gerne gemieden werden. In Bezug auf Fluggastrechte sieht es allerdings anders aus. Wenn Kundenbeschwerden aus…

EuGH bestätigt Grundsatzentscheidung Vögel stellen Gefahren im Flugverkehr dar. Insbesondere beim Start und bei Landung einer Maschine geraten nicht selten Vögel in die Antriebsmaschinerie, sodass das Fluggerät aus dem Verkehr zu ziehen ist. Zumindest muss eine Kontrolle der Funktionstüchtigkeit durchgeführt werden. Das dauert. Selbst wenn das notwendige Technik Personal sofort zur Verfügung steht, ist mit…

© 2012-2018 Rechtsanwälte Karimi | Berlin | Potsdam

logo-footer

BLEIBEN SIE IN KONTAKT:                  

Impressum Datenschutz