Rechtsanwalt Roosbeh Karimi im SAT1 Frühstücksfernsehen Was war passiert: Eine 78-jährige Rentnerin schaffte es in der Münchner U-Bahn nicht, ihren gültigen Fahrausweis “rechtzeitig” dem Kontrolleur vorzuweisen. Daraufhin sollte sie die vertragsgemäße Strafe in Höhe von 60,00 Euro entrichten. Ihren Fahrausweis konnte sie im übrigen nach etwas mehr als einer Minute doch noch vorzeigen – für…

Unseriöse Anbietern finden sich im Internet wie Sand am Meer. Verbraucher wissen dann oft nicht, wie sie richtig reagieren müssen, um Herr der Lage zu werden. Wichtig, nicht alle Forderungen sind berechtigt. Das bedeutet allerdings im Gegenzug nicht, dass alle (unbekannten) Forderungen unberechtigt sind. Denn Verträge sind im Internet schnell geschlossen. Wenn aber überdurchschnittlich hohe…

Juristischer Beratungsbedarf ist vorhanden Interne Rechtsabteilungen sind in den wenigsten mittelständischen Unternehmen zu finden. Zu hoch sind die damit verbunden Kosten, zu gering der Nutzen. Dabei liegt es in der Natur der Sache, dass immer wieder interne und externe unternehmensbezogene Rechtsfragen auftauchen. Diese zu ignorieren oder hinten anzustellen ist keine gute Idee und birgt unüberschaubare…

Erfolgreich konnten wir Forderungen der Ideo Labs GmbH zurückweisen Eine (14-tägige) Schnuppermitgliedschaft, die auf Plattformen wie parwise, dateformore, primesingles, eDates, daily-date oder just-date, angeboten werden, wandeln sich plötzlich in langfristige kostenpflichtige Mitgliedschaften um. Die ordnungsgemäße Kündigung oder der Widerruf werden den Nutzern erheblich erschwert oder gar nicht erst akzeptiert. Anstelle des erhofften Seitensprungs hat dann…

Ausgangslage: Der Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt kämpft gegen den Niedergang. Dabei wird zum Teil auf unseriöse Geschäftspraktiken zurückgegriffen. VerbraucherInnen sollen dadurch mit langfristigen Verträgen gebunden werden. Zeitgleich erfolgt keine oder nicht die gesetzlich vorgeschriebene Aufklärung über Widerrufsmöglichkeiten. Sollte die/der VerbraucherIn widerrufen, wird ihr/ihm eine vermeintlich eindeutige Rechtslage vorgespielt. Wenn dann die ersten Mahnungen, zum Beispiel von…

© 2012-2018 Rechtsanwälte Karimi | Berlin | Potsdam

logo-footer

BLEIBEN SIE IN KONTAKT:                  

Impressum Datenschutz