Rechtsanwalt Roosbeh Karimi im SAT1 Frühstücksfernsehen Was war passiert: Eine 78-jährige Rentnerin schaffte es in der Münchner U-Bahn nicht, ihren gültigen Fahrausweis “rechtzeitig” dem Kontrolleur vorzuweisen. Daraufhin sollte sie die vertragsgemäße Strafe in Höhe von 60,00 Euro entrichten. Ihren Fahrausweis konnte sie im übrigen nach etwas mehr als einer Minute doch noch vorzeigen – für…

Hier geht es zum Beitrag. 1. Kann ein Händler strafrechtlich verfolgt werden, wenn er unwissentlich gestohlene Waren weiter verkauft? Strafrechtlich relevant für den Verkauf gestohlener Sachen ist der Straftatbestand der Hehlerei gemäß § 259 StGB. Nach dessen Absatz 1 macht sich strafbar, wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes…

© 2012-2018 Rechtsanwälte Karimi | Berlin | Potsdam

logo-footer

BLEIBEN SIE IN KONTAKT:                  

Impressum Datenschutz